Blaufränkisch Biiri 2018 Mittelburgenland DAC Reserve
0,75 Liter

Inklusive 20% USt. zzgl. Versandkosten
Lieferung: 2-7 Tage
Unsere Weine enthalten Sulfite
Dieser Blaufränkisch präsentiert sich dunkelrubinrot mit einer intensiven Brombeernase und feinen Röstaromen, die sich am Gaumen fortsetzen. Die schöne Frucht und Komplexität am Gaumen,die eleganten Tannine, die sich ausgezeichnet einfügen, ergeben einen kraftvollen Körper mit langanhaltendem Abgang.

Hans Igler, Deutschkreutz


-
+

Dieser Blaufränkisch präsentiert sich dunkelrubinrot mit einer intensiven Brombeernase und feinen Röstaromen, die sich am Gaumen fortsetzen. Die schöne Frucht und Komplexität am Gaumen,die eleganten Tannine, die sich ausgezeichnet einfügen, ergeben einen kraftvollen Körper mit langanhaltendem Abgang.

Weitere Informationen zum Wein
Weinart rot
Jahrgang 2018
Alkoholgehalt 13,5 %
Land Österreich
Region Mittelburgenland
Ausbau gebrauchte Barriques, Barrique
Flaschengröße 0.75 Liter
Preis/Liter 35.86666666667 €
Winzer Beschreibung Ein burgenländisches Weingut in den frühen 1960ern: Dort läßt Hans Igler alte Vorstellungen zurück und folgt von nun an dem bewußten Bekenntnis zu Qualität. Über die Reduktion auf einige wenige Sorten und deren Reifung in original französischen Barriques erlangt Hans Igler schon bald den Ruf des "Rotwein-Pioniers". Seinem Weg folgen Waltraud und Wolfgang Reisner-Igler, die mit dem VULCANO und zuletzt mit einer Spitzen-Cuvée, dem "Ab Ericio" (lat., vom Igel) aufhorchen ließen. Lohnend ist ein Abstecher in die Igler'schen Weingärten auf ca. 25 ha. Denn bereits der Schnitt der Reben läßt die hohe Schule des Weinbaus erkennen. In Handarbeit werden die Triebe ausgedünnt und die Laubwände bis zur optimalen Reife der Trauben hoch und luftig gehalten. Naturnaher Weinbau wird hier großgeschrieben.