St. Laurent Ancestral 2020 Pet Nat Naturschaumwein <br>0,75 Liter

St. Laurent Ancestral 2020 Pet Nat Naturschaumwein
0,75 Liter

Claus Preisinger, Gols

€17,90

Produktbeschreibung

Es handelt sich hierbei auch um einen flaschenvergorenen Sekt, allerdings wird hier der noch gärende Most in die Flasche gefüllt und mit einem Kronkorken verschlossen. Die Gärung macht in der Flasche weiter und dabei entsteht die gewünschte Kohlensäure. Die Weine der Méthode Ancestral werden nicht auf Hefe gelagert und sind dadurch sehr viel fruchtiger und weiniger als Champagner oder Sekt. Der Pet nat hat einen ganz leichten Rosé-Touch, in der Nase mit weißer Johannisbeere, etwas Pfirsich und Mango, dezent und charmant, eine leicht grüne Würze kommt dazu, etwas Koriander, kühl und frisch. Am Gaumen sehr cremige und dezente Perlage, feingliedrig und leicht, mit einer saftigen Säure, wieder Pfirsich, dazu Minze und Litschi, frische Frucht dominiert den Gaumen, ein feiner Schaumwein ohne Hefenoten und mit viel Trinkfluss.

St. Laurent Ancestral 2020 Pet Nat Naturschaumwein
0,75 Liter

St. Laurent Ancestral 2020 Pet Nat Naturschaumwein <br>0,75 Liter

Claus Preisinger, Gols

€17,90
Es handelt sich hierbei auch um einen flaschenvergorenen Sekt, allerdings wird hier der noch gärende Most in die Flasche gefüllt und mit einem Kronkorken verschlossen. Die Gärung macht in der Flasche weiter und dabei entsteht die gewünschte Kohlensäure. Die Weine der Méthode Ancestral werden nicht auf Hefe gelagert und sind dadurch sehr viel fruchtiger und weiniger als Champagner oder Sekt. Der Pet nat hat einen ganz leichten Rosé-Touch, in der Nase mit weißer Johannisbeere, etwas Pfirsich und Mango, dezent und charmant, eine leicht grüne Würze kommt dazu, etwas Koriander, kühl und frisch. Am Gaumen sehr cremige und dezente Perlage, feingliedrig und leicht, mit einer saftigen Säure, wieder Pfirsich, dazu Minze und Litschi, frische Frucht dominiert den Gaumen, ein feiner Schaumwein ohne Hefenoten und mit viel Trinkfluss.

Versandkostenfrei ab 99 € in Österreich und

ab 199 € nach Deutschland

Winzerbeschreibung

Gleich in seinem erstlings Jahrgang 2000 und dem Cuvée Paradigma hat Jungwinzer Claus Preisinger für Furore bei der Falstaff-Prämierung gesorgt. Gelernt hat er sein Handwerk -anscheinend sehr gründlich- bei Hans (John) Nittnaus. Nun baut er seinen Betrieb mit vielen Neuanpflanzung um und seinen Ruf aus. Jüngst wurde er Mitglied im erlauchten Kreis der Pannobile Winzer in Gols. Nur das Echte ist echt, nur die wahre Ware interessant. So hält Preisinger es auch insgesamt mit den Reben, dem Leben, der Arbeit und allem anderen – nicht zuletzt auch mit seinen Weinen. Handarbeit im Weingarten und Keller, Biodynamie in den Rieden, Spontanvergärung, minimaler oder gar kein Eingriff im Keller: Alles soll so nah an der Natur sein wie möglich. Es zählen nur die Sorte, der Boden, die Gegend, der Jahrgang.

Informationen

RegionNeusiedlersee
Land Österreich
AusbauStahltank
BioJa
Alkoholgehalt10,5 %
Weinart rot
Jahrgang2020
Flaschengröße0.75

Empfehlungen

Zweigelt 2020 Kieselstein <br>0,75 Liter
€10,50
Pannobile 2017 (Zw,Bf) <br>0,75 Liter
€24,20
Pinot Noir 2019 <br>0,75 Liter
€29,90
Paradigma 2016 (Bf,M) <br>0,75 Liter
€33,90