Chardonnay 2018 Classic
0,75 Liter

Inklusive 20% USt. zzgl. Versandkosten
Lieferung: 2-7 Tage
Unsere Weine enthalten Sulfite
Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach Blütenhonig und Ananas, weißer Apfel, ein Hauch von Zitruszesten, mineralischer Touch. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, frische Säurestruktur, mineralisch und anhaftend, zitronigmineralischer Touch im Abgang.

Wolfgang Hagn, Mailberg


-
+

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach Blütenhonig und Ananas, weißer Apfel, ein Hauch von Zitruszesten, mineralischer Touch. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, frische Säurestruktur, mineralisch und anhaftend, zitronigmineralischer Touch im Abgang.

Weitere Informationen zum Produkt
Farbe weiss
Jahrgang 2018
Alkoholgehalt 13,5 %
Land Österreich
Region Weinviertel
Flaschengröße 0.75 Liter
Preis/Liter 11.33 €
Winzer Beschreibung Das Weingut Hagn ist ein moderner aber auch mit Tradition verbundener Familienbetrieb, der seit mehr als 300 Jahren in Mailberg ansässig ist. Ein glamouröses Weinparadies inmitten der Weinberge und eine Oase der Ruhe, gepaart mit modernem Lebensgefühl findet sich hier neben bewährter Tradition. Seit 10 Jahren ist Leopold Hagn jun., der als Quereinsteiger zum Wein kam, als Kellermeister für die Vinifizierung verantwortlich. Die perfekte Ergänzung im Team ist Wolfgang Hagn jun., der im Betrieb für das Marketing und den Verkauf zuständig ist. Die Latte sehr hoch gelegt haben die Pioniere Leo und Wolfgang Hagn sen. Am Fuße des Buchberges von schützenden Berghängen umgeben liegt im nordwestlichen Weinviertel der kleine Ort Mailberg. Bereits im Jahr 1140 wurden dem Souveränen Malteser-Ritter-Orden in „Mourberg“ Grundstücke mit Weinstöcken geschenkt und Weinbau wurde betrieben. Die Lage der Weingärten, ausgebreitet an den Hängen des Kesseltales, bietet hervorragenden Schutz gegen raue Nordwinde, während vom frühen Morgen bis zum späten Abend die Sonnenstrahlen ungehindert einfluten können. Damit sind von klimatischer Seite her alle Voraussetzungen für eine ausgezeichnete Reife der Trauben geschaffen. Die Böden sind sehr kalkhaltig, mit lehmigen Sanden und Löß bedeckt, und tragen zur Individualität der Mailberger Weine das Ihre in Form von Frische und Würze bei.