Blaufränkisch 2017 Hochberg DAC
0,75 Liter

Inklusive 20% USt. zzgl. Versandkosten
Lieferung: 2-7 Tage
Unsere Weine enthalten Sulfite
Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. Mit feiner Edelholznote unterlegte Herzkirschenfrucht, mit zartem schwarzem Beerenkonfit unterlegt. Nougattouch, Komplex, zart nach Gewürznelken, rotbeerige Nuancen, seidige, gut integrierte Tannine, bleibt gut haften, ein stoffiger Speisenbegleiter mit Reifepotential

Josef Tesch, Neckenmarkt


-
+

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. Mit feiner Edelholznote unterlegte Herzkirschenfrucht, mit zartem schwarzem Beerenkonfit unterlegt. Nougattouch, Komplex, zart nach Gewürznelken, rotbeerige Nuancen, seidige, gut integrierte Tannine, bleibt gut haften, ein stoffiger Speisenbegleiter mit Reifepotential

Weitere Informationen zum Wein
Weinart rot
Jahrgang 2017
Alkoholgehalt 14,0 %
Land Österreich
Region Mittelburgenland
Bewertung Falstaff 91 Punkte
Ausbau 500-L- Fass
Flaschengröße 0.75 Liter
Preis/Liter 16 €
Winzer Beschreibung Josef Tesch, höchst erfolgreicher Kellermeister des Winzerkeller Neckenmarkt, hat eine interessante önologische Vorgeschichte. Gemeinsam mit seinem Bruder Hans erzeugte er in den Jahren 1979 bis 1982 kleine Mengen vom Blaufränkisch am Horitschoner Hochäcker, die in Rotweinkennerkreisen als die ersten Kulturweine Österreichs gefeiert wurden. Nun feiert der Name Tesch eine unglaubliche Renaissance. Die Gegend südlich des Neusiedlersees, das Mittelburgenland, mit seinen wohl bekannten Weinorten Neckenmarkt, Horitschon, Weingut Tesch aus Österreich, Mittelburgenland, Neckenmarkt, mit seinen prämierten und ausgezeichneten Weissweinen und Rotweinen wie Chardonnay, Blaufränkisch, Zweigelt, Titan - Wein-HügellandschaftDeutschkreutz und Lutzmannsburg, ist geprägt von malerischen Hügellandschaften, Waldgebieten und Weinbauflächen. Die Böden sind sandig, tiefgründig und schwer. Der hohe Lehmanteil bildet einen hervorragenden Wasserspeicher.