Weinhaus Wakolbinger
Headerbild
Aktuelles

Rieslingslalom 2016 "Rieslingslalom": Restaurant Badhaus-Chef Roland Klinser aus Bad Hall krönt sich zum Oberösterreichischen Gastronomie-Schikönig 2016

Augen zu und durch! Trotz widrigster Wetterbedingungen mit Schneeregen im ersten Durchgang und matscher Rennstrecke machten sich vergangenen Montag Gastronomen und Hotelbetreiber aus ganz Oberösterreich eine Riesengaudi und zeigten beim "Rieslingslalom 2016" am Flutlicht-Schihang in Freistadt, welche schifahrerischen Talente in ihnen stecken. Das vom Weinhaus Wakolbinger Wakolbinger veranstaltete Schirennen nahm aber trotz hohem Spaßfaktor jeder Starter ernst – schließlich ging es darum, sich zum "Oberösterreichischen Gastronomie-Schikönig 2016" zu krönen.

Riesenslalom in zwei Durchgängen

Gefahren wurde ein Riesenslalom in zwei Durchgängen, dessen Schwierigkeitsgrad kurz vor der Zieleinfahrt mit einer gefürchteten "Hundschupfe" massiv verschärft wurde. Während bei den Damen die Siegerin Birgit Pointer (Team Linzer Alm) das Rennen mit rund fünf Sekunden Vorsprung relativ klar für sich entscheiden und Hauerwirt-Chefin Christine Radler aus St. Peter am Wimberg sowie Gertraud Freudenthaler (Il Vino Freistadt) auf die Plätze verweisen konnte, ging es bei den Herren äußerst spannend zu.

Schistock verhinderte Sieg

Nach dem ersten Durchgang in Führung gelegen, verlor Moby Dick-Wirt Alex Hartl aus Urfahr im zweiten Durchgang seinen Schistock und musste so den Sieg Roland Klinser, Chef von Hotel und Restaurant Badhaus in Bad Hall, überlassen. Wacker schlug sich auch Sky Garden-Chef Ralph Ramseder aus Linz, der mit rund drei Sekunden Rückstand den dritten Platz in der Herrenwertung belegte. Die Bestplatzierten konnten sich über Großflaschen Grünen Veltliner des Winzers Wolfgang Hagn und edle Dekanter freuen. Verkostet konnte der Wein aber auch vor Ort werden, was alle restlichen Teilnehmer wie die Remembar- und Linzer Alm-Chefs Gerald Pointner und Marc Zeller, Hannes Gstöttenbauer (Ochsenwirt Neumarkt), Alois Loimaier (Lomiaier Enns), Heli Hinterdorfer (Magdalenal Linz), Christian Hoheneder (Latino Freistadt), Rupert Fuchs-Eisner ((Hubertushof Peilstein), Alex Pilsl (Hotel Guglwald), Gerhard Gierlinger (Gasthof Gierlinger, Obermühl), Doris Kastler (Forellenwirt, Mitterbach), Vodka-Produzent Philipp Landerl aus Sierning sowie Julia Falkner (Wirteobfrau Bezirk Freistadt) und Thomas Stockinger (Fachgruppenobmann Gastronomie Oö) dankend annahmen. Moderiert wurde die Veranstaltung vom Lichtenberger Vize-Bgm. Franz Steinberger, der als erfahrener Moderator bei der – echten – Schi-WM in St. Anton und bei der österreich-Radrundfahrt einen entsprechend professionellen Aufritt hinlegte. Alle Sieger wurden im Anschluss an das Rennen in der Brauerei Freistadt bei einem zünftigen Bratlessen gefeiert.

Ranglisten

Fotos 1-181-18 | 19-36
IMG_6114IMG_6118IMG_6122
IMG_6129IMG_6133IMG_6138
IMG_6139IMG_6141IMG_6143
IMG_6145IMG_6150IMG_6153
IMG_6161IMG_6167IMG_6178
IMG_6182IMG_6185IMG_6189
Am Holzpoldlgut 14 - 4040 Linz/Lichtenberg - Tel +43 (0)7239 _6228 - Fax +43 (0)7239 _62284 - weinhaus@wakolbinger.at - Öffnungszeiten: Mo - Mi: 8-16 Uhr / Do + Fr: 8-13 Uhr und 15-18 Uhr / Sa: 10-12 Uhr